Herzlich willkommen im EWCO Shaolin Center Kalk!
Herzlich willkommen im EWCO Shaolin Center Kalk!

Lehrer im Shaolin Center Kalk

Sifu M. Siegloch

Das EWCO Shaolin Center Köln-Kalk wurde im November 2015 von Sifu M. Siegloch eröffnet.


Geboren und aufgewachsen ist Sifu M. Siegloch in Stuttgart. Mit 12 Jahren las er einen Bericht über Shaolin-Mönche und ihre Kampfkunst in einer Jugendzeitschrift und war seither fasziniert von ihrem Können. Zunächst ergab sich für ihn keine Gelegenheit, die Faszination in eine Tätigkeit umzusetzen und Shaolin Kung Fu zu erlernen. Nach Abschluss seines Abiturs und des Zivildienstes fand er die Zeit und Muße, seinen Wunsch zu realisieren. Alsbald fand er in Stuttgart - Bad Cannstatt ein damals neu eröffnetes Shaolin Center der Europäischen Wing Chun Organisation (EWCO) - das noch immer erfolgreich von Sifu J. Hartleif geführt wird - und meldete sich im Jahr 2004 an. In den ersten drei Jahren übte er dort als Gruppenschüler. Seine Begeisterung über die Bewegungskunst der Shaolin steigerte sich zunehmend, so dass er 2007 entschloss, selbst Kung Fu Lehrer in der EWCO werden zu wollen. Er wurde von Sifu J. Hartleif nach Köln zum Gründer und Cheftrainer der EWCO - Sigung Günther - mitgenommen und bat ihn um eine Ausbildung zum Kung Fu Lehrer. Sigung Günther nahm ihn dankenswerterweise als Privatschüler an und ab diesem Zeitpunkt fuhr er alle 14 Tage nach Köln zum Lehrerunterricht bei Sigung Günther. Zu der Zeit unterrichtete er in Stuttgart Gruppenschüler. Parallel dazu studierte er Elektro- und Informationstechnik an der Universität Stuttgart. Heute ist er sich sicher, dass er den Belastungen des Studiums nicht standgehalten hätte ohne den Ausgleich durch das Kung Fu.

 

Im Jahr 2009 zog Sifu M. Siegloch nach Köln, um am Forschungszentrum Jülich und der RWTH Aachen im Bereich Photovoltaik zu promovieren. Zu dieser Zeit unterrichtete er in den Shaolin Centern von Sigung Günther in Köln-Weidenpesch und Leverkusen Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen.

Die Promotion schloss er im Jahr 2015 erfolgreich mit der Verleihung des akademischen Grades "Dr.-Ing." ab.


Die körperlichen Belastungen im Ingenieurberuf hinsichtlich ständiger Arbeit vor dem PC und hauptsächlich reiner „Kopf-Arbeit“ führten bei ihm selbst und vielen – auch jungen – Kollegen zu körperlichen Beschwerden. Daraus entwickelte sich in ihm der Wunsch, einen Beruf zu ergreifen, der seinen Körper genauso gesund erhält wie seinen Geist und der die Möglichkeit enthält, das Wissen darüber weiter zu geben. Die Genesungsverläufe vieler Schüler der EWCO bestärkten ihn dabei sehr, so dass er sich entschloss, selbst ein EWCO Shaolin Center aufzubauen und eine Ausbildung in therapeutischem Shaolin Qi Gong bei Sigung Günther zu absolvieren. Die Qi Gong Ausbildung begann er im Januar 2014 mit weiteren Lehrern der EWCO und im März 2015 wurde er nach erfolgreicher Prüfung zum Shaolin Qi Gong Meister ernannt.


Seit Herbst 2015 führt er eigenständig das EWCO Shaolin Center Köln-Kalk und wurde am Eröffnungstag von Sigung Günther zum Kung Fu Meister (Sifu) ernannt.


Sifu M. Sieglochs großer Dank gilt Sifu J. Hartleif, der seine Begeisterung für Kung Fu von der ersten Stunde an weckte, ihn offen und vertrauensvoll unterrichtete und ihm die Möglichkeit gab, im Shaolin Center Stuttgart erste Erfahrungen im Unterrichten von Gruppen sammeln zu dürfen.


Sein größter Dank gilt Sigung Günther, der ihm ermöglicht, als Kung Fu und Qi Gong Lehrer zu arbeiten und selbstständig ein Shaolin Center zu führen. Sigung Günthers stets freundliche, humorvolle, unterstützende sowie tiefgründige Begleitung und Führung sind ihm eine große Stütze und eine fortwährende Inspiration, diesen Weg weiter zu beschreiten. Es ist ihm eine große Ehre und Freude, bei Sigung Günther als Privatschüler zu trainieren, beim Unterricht und Lehrgängen zu assistieren und beim weiteren Wachstum der EWCO zu unterstützen. Möge diese Zusammenarbeit noch lange und erfolgreich währen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

Copyright Bilder: Gebäude, Tempelwächter, Turm und Pagoden im Shaolin-Kloster sowie Tempel-Tor in Xian:
© Dieter Schütz / PIXELIO
Roter Tempeleingang:
© Cornerstone / PIXELIO

Website:
© 2015-2017 - EWCO Shaolin Center Kalk

Anrufen

E-Mail

Anfahrt